TJP Banner Bild
Banner Slide Image Banner Slide Image
Banner Slide Previous Icon
Banner Slide Next Icon

WORKSHOPS ERSTES MAL

PRAXIS UND ENTDECKUNG MIT DEN KÜNSTLERN DER SAISON


FÜR ELTERN UND KINDER, DIE VON VEREINEN BEGLEITET WERDEN


Weil die allerersten Male eine besondere Aufmerksamkeit erfordern, lädt das TJP viermal im Jahr Familien ein, das Theater auf spielerische Weise zu entdecken. Tauchen Sie in die Welt eines Künstlers oder einer Künstlerin der Spielzeit ein! Von dieser sensiblen Erfahrung animiert, erleben wir gemeinsam einen Moment der künstlerischen Praxis, bevor wir die Aufführung besuchen.
 

→ Freier Eintritt bei Anmeldung zum kompletten Parcours (Workshop + Aufführung)
→ 15 Teilnehmer/innen pro Strecke
→ Angebotener Imbiss

INFOS
Julie Uffmann
juffmann@tjp-strasbourg.com
06 12 74 13 14

Die Sprache verwöhnen

SAMSTAG, 21. OKTOBER

Angeführt von Fabrice Melquiot
In Verbindung mit der Aufführung
Die Sprache verwöhnen
Ab 8 Jahren

15h bis 17h

Kleine Bühne

Dass man im Theater wie in der Küche arbeitet. Dass man sich und die anderen pflegt wie die Blumen im Garten. Dass man dort einen idealen Raum für Gespräche findet, wie in einem Wohnzimmer... All dies macht diesen Ort aus, an dem wir uns treffen werden. Wir werden mit der Poesie der Worte spielen. Zu welchem Zweck? Gutes tun.

ware-mono

SAMSTAG, 11. NOVEMBER

Angeführt von Delphine Lanson
In Verbindung mit der Aufführung Waré Mono
Ab 6 Jahren

15h bis 17h
Große Bühne

Wenn in Japan ein Gegenstand zerbricht, wird er mit Gold repariert und wird dadurch noch wertvoller. In diesem Workshop werden, inspiriert von dieser japanischen Kunst des kintsugiDas Gold symbolisiert die Pflege der Körper der anderen. Wir werden uns wie Marionetten bewegen und tragen, wir werden zusammen tanzen, um die Wunden unserer Herzen und Körper zu heilen.

aux-commences

SAMSTAG, 27. JANUAR

Angeführt von Philippe Beau
In Verbindung mit der Aufführung An den Anfängen
Ab 7 Jahren

14:30 bis 15:15 Uhr
Kleine Bühne

In der Papierhöhle von An den AnfängenIn diesem Workshop lernen wir, mit unseren Händen, Fingern und Körpern Tiere und Figuren zu erschaffen, die unserer Fantasie entsprungen sind. Unter Anleitung eines Schattenkünstlers werden wir Silhouetten erschaffen, die wie ein Kino der Ursprünge an die Wände projiziert werden.

le-monde-a-lenvers

SAMSTAG, 20. APRIL

Angeführt von Kaori Ito
In Verbindung mit der Aufführung Die Welt auf dem Kopf
Ab 4 Jahren

14h bis 17h
Kleine Bühne

Begleitet von einem kamishibaïIn diesem kleinen Papiertheater entdecken wir die Geschichte eines Kindes, das in eine verkehrte Welt fällt und ein Geheimnis anvertraut, um es zu retten. Wir werden diese Geschichte mit unseren Körpern neu interpretieren und versuchen, dieses kleine japanische Kasettchen selbst zu bauen.