TJP Banner Bild

ERZÄHLUNGEN AUS DER JUGEND

VOM 16. BIS 19. MAI

AUFFÜHRUNGEN, PROJEKTPRÄSENTATIONEN, TREFFEN...

Heute leben wir in einer unsicheren Welt.
Ich spüre viel Gewalt und Frustration, die zu nichts führen. Ich habe das Gefühl, dass sich die Jugend verantwortlich fühlt.

Für mich ist das Theater der Ort, an dem Verwandlungen möglich sind. Man kann böse oder nett sein, ein Held oder ein alter Mann und darüber hinaus.
Ein Schüler erzählte mir einmal: "Mein Vater starb auf seinem Bett beim Schälen einer Orange, weil er arm war. Ich wollte also reich werden, aber ich habe versagt. Ich hatte nichts mehr und putzte in einem Kino. Dort habe ich eine Möglichkeit gesehen, ich habe gesehen, dass man sich im Kino oder im Theater verwandeln kann."
Am TJP möchten wir, dass das Theater dazu dient, Gewalt in Lebensenergie umzuwandeln, wie in den Kampfkünsten.
Seishun bedeutet auf Japanisch unreifer Frühling, der nicht von Dauer ist. Seishun Generation* das ist unser Highlight von und für Jugendliche.

Kaori Ito

* Jugendfrühling auf Japanisch